LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Die Ausbildung zum Fluglotsen

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
[FAQ] Die Ausbildung zum Fluglotsen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LeNoRe
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 806
Wohnort: Langen

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 3:00 pm    Titel: [FAQ] Die Ausbildung zum Fluglotsen Antworten mit Zitat

Die DFS-Akademie

1. Wie sieht das Leben auf der Akademie aus? (Unterricht, Zimmer, Freizeitgestaltung, etc.)
Generell kann man hier von einem normalen Schulalltag reden. Man geht von seinem Zimmer in die jeweiligen Unterrichtsräume und hat dann in 90 Minutenblocks Unterricht.
Auch wenn der Unterricht generell wie in der Schule abläuft (Lehrer steht vorne, erzählt, Schüler sitzen und hören brav zu), ist das Verhältnis Lehrer <-> Schüler wesentlich entspannter. Da hier alle ein gemeinsames Ziel haben, ist der Unterricht dadurch sehr interessant und intensiv.
Der Unterricht geht während der Theoriephase üblicherweise von 7:45 bis spätestens 15:20 .
Zur Mittagszeit gibt es immer eine große Mittagspause, die i.d.R. dazu genutzt wird um in der Kantine zu essen. Hier gibt es jeden Tag eine Auswahl aus verschiedenen Gerichten. Bezahlt wird mit dem Akademieausweis, auf den man Geld laden kann.
Ab dem zweiten Drittel der Ausbildung, wenn man mehr im Simulator ist, gibt es auch Spätdienste, da aufgrund der vielen Azubis an der Akademie die Simulatoren bis 22:30 betrieben werden. Dafür hat man dann den Vor - und Nachmittag frei. Im letzten Drittel der Akademie-Ausbildung wechseln sich Früh- und Spätdienst üblicherweise wochenweise ab.

In der Freizeit hat man an der Akademie viele Möglichkeiten. Es gibt eine Sporthalle, sowie ein modernes Fitnesstudio in der Akademie, welches man relativ günstig nutzen kann. Draußen gibt es einen Tennisplatz, ein Fußballfeld mit Toren, ein 1on1 Basketballfeld, einen Grillplatz und in der Com-Zone trifft man eigentlich auch immer Leute.
Frankfurt/Main ist mit der S Bahn (5 Minuten zu Fuß) innerhalb von 20 Minuten zu erreichen. Auch in Darmstadt kann man sich gut die Zeit vertreiben.

Die Zimmer habe etwa 18 m², sind aber mit einem ziemlich großen Schreibtisch und Regalen für persönliche Dinge und Lehrmaterial ausgestattet. Ein eigenes Bad mit Dusche und Kleiderschrank sind natürlich auch vorhanden. Die Zimmer werden 2x wöchentlich gereinigt.
Jedes Zimmer hat einen eigenen Telefon - und Internetanschluss. Das Internet kann man frei nutzen, interne Telefonate sind ebenfalls kostenfrei.

2.Wieviel muss ich am Tag lernen?
Das ist generell sehr individuell. Gerade das erste halbe - drei Viertel Jahr ist eigentlich am lernintensivsten. Für die meisten ist der gelehrte Stoff absolutes Neuland. Es kommen hunderte neue Begriffe auf einen zu und viele Dinge machen am Anfang noch gar nicht so viel Sinn, weil man sich noch nicht in einen größeren Zusammenhang packen kann. Zudem ist der Anteil an " Auswendig lernen" am Anfang noch recht hoch. Leute, mit Erfahrungen in der Fliegerei (PPL, Segelflugschein) haben hier natürlich Vorteile, es ist aber definitiv kein Freifahrtsschein. Es ist aber wichtig zu betonen, dass man neben dem Zweck (Prüfung bestehen) auch denn Sinn (Der Beruf Fluglotse) des Lernens sehen muss. Man lernt hier nicht von Prüfung zu Prüfung und vergisst den Stoff dann wieder. Der hier vermittelte Stoff ist für den Beruf später unabdingbar.

3.Was verdient man während der Ausbildung?
Während der Ausbildung an der Akademie verdient man aktuell genau 876€ Brutto.
Im On The Job Training steigt das Gehalt dann auf ca. 3000€ Brutto.

4. Wieviel Urlaub habe ich an der Akademie?
Da die Ausbildung in drei Teile unterteilt ist (Basic, Rating A, Rating B), bekommt man nach jedem Abschnitt 2-3 Wochen Urlaub. Man hat während der kompletten Ausbildungszeit (Tower: 12 Monate, Center: 16 Monate) fünf Urlaubstage zu freien Verfügung. Man darf sie jedoch nicht hintereinander nehmen und sie müssen vom Kursleiter genehmigt werden. Es ist zu empfehlen, jeden Fehltag zu vermeiden, da der Unterricht mit großen Schritten vorrangeht.
Der Rest der Urlaubstage ist fest verplant und kann nicht geändert werden.
Zwischendurch hat man dann noch, bedingt durch Feiertage, lange Wochenenden.

5. Wieviel Klausuren gibt es? Gibt es dafür Noten?
Die komplette Ausbildung wird von theoretischen und praktischen Tests begleitet. Die theoretischen Tests werden am PC gemacht und bestehen größtenteils aus Multiple Choice. Bestanden sind die Tests bei 70% oder mehr. Es wird nicht jedes Fach einzeln geprüft, sondern ein Gesamtpaket, wobei die Schwerpunkte sich mit der Zeit verlagern und vorher auch bekannt sind.
Bei den praktischen Prüfungen entscheiden die Coaches über die Bewertung und über das Bestehen oder Nicht-Bestehen.
Jede Prüfung kann nur einmal wiederholt werden. Es gibt Einzelfallentscheidungen, wo auch ein dritter Anlauf genehmigt werden kann.
Es gibt vier Bewertungen:
N: Erwatung nicht erfüllt ( -> durchgefallen)
T: Erwartung teilweise erfüllt ( -> durchgefallen)
E: Erwartung erfüllt (größer/gleich 70%)
Ü: Erwartung übertroffen (größer/gleich 90%)

6. Wo kann ich essen? (Frühstück, Mittag, Abendbrot)

In jedem Wohntrakt gibt es Gemeinschaftsräume, in denen man gemeinsam essen kann. In einem großen Kühlschrank in den Gemeinschaftsräumen ist jedem Zimmer ein Fach zugeordnet, wo man Lebensmittel lagern kann. Microwellen, Herdplatten, Toaster, Kaffeemaschinen, etc. dürfen auf den dafür vorgesehenen Arbeitsplatten betrieben werden. Eine Einbauküche gibt es nicht. Ein Gefrierschrank steht nicht zur Verfügung. Zwischen 11 und 14 Uhr ist die Kantine der Unternehmenszentrale geöffnet, wo man aus einer Hand voll Gerichten wählen kann. Der Preis dafür bewegt sich für Azubis zwischen 2,50€ - 6€.
Zudem ist den ganzen Tag bis 23 Uhr die Caféteria der Akademie geöffnet, wo es belegte Brötchen, Getränke und morgens auch ein Frühstücksbufet für 1,70€ gibt.
Am Wochenende hat die Caféteria geschlossen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Die Ausbildung zum Fluglotsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional