LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Deutsche Flugsicherung

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Skytest sinnvoll - DAC/SDM? Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ella



Anmeldungsdatum: 12.10.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 15, 2005 9:42 am    Titel: Skytest sinnvoll - DAC/SDM? Antworten mit Zitat

Hey ich bin's nochmal,

habe gerade in den Erfahrungsberichten gestöbert und viel über DAC und SDM tests gelesen. Sind die auch auf der Skytest CD drauf??? Um was für Tests handelt es sich dabei, ? davon habe ich nähmlich noch nie etwas gehört...immer nur die typischen Vigilanz, Würfelsummen, etc...

danke schon mal!

Ella
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 07.05.2004
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2005 1:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ella,

diese beiden Tests sind ebenfalls auf der CD enthalten.
DAC = Radarsimulation
SDM = Flugsteifentest

Siehe hier: http://www.skytest.de/index.php?page=info/fl/index.php

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mulpi



Anmeldungsdatum: 16.06.2004
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Di Okt 18, 2005 8:00 pm    Titel: Finger weg Antworten mit Zitat

Hi !
Lasst die Finger von diesen Test-CDs usw. Ihr bescheisst Euch nur selber. Ihr täuscht Leistungen vor, die Ihr in Wikrlichkeit nur antrainiert habt. Außerdem wollen die in Hamburg den Fortschritt von Test zu Test sehen (also bei zwei Durchgängen vom DAC zum Beispiel).
...und wenn Ihr dann schon relativ gut anfang... weil bekannt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benni



Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2005 4:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe wirklich lange in diesem Forum gestöbert und ich muss ein riesieges Lob aussprechen grins
Da es nur leider keine direkte Suchfunktion gibt konnte ich folgendes Problem nicht lösen:
So wie ich das verstanden habe, stellt sich spätestens am zweiten Tag heraus ob man den Beruf "im Blut" hat oder nicht. Da ich persönlich glaube, dass selbst intensives Üben mit der Skytest Software ohne nötiges Talent nicht zum Ziel führt, wollte ich mir diese Kosten sparen.
Bevor ich dahin fahre werd ich wohl mal ein paar Beispieltests vom DLR machen.Allerdings wollte ich doch mal einen groben Eindruck vom DAC und SDM Test haben und wollte fragen ob es nicht irgendwo im Internet was gibt,was dem Test in HH Nahe kommt. Oder kann mir jemand sowas zuschicken?
Jetzt schon mal danke für Antworten thumbs up
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Jungkommissar



Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 32
Wohnort: Neu-Isenburg

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2005 8:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sagen wir es so. Den ersten Tag kann man üben. Also auch Leute, die nicht alle Fähigkeiten besitzen, die sie brauchen können nach entsprechender Fleißarbeit diesen Tag überstehen (so meine Meinung). Die Tests ab dem 2. Tag könnte man zwar auch üben, aber ab dann stehen auch andere Faktoren, wie zum Bleistift der Lerneffekt im Vordergrund, was die ganze Sache schonmal entschieden schwerer macht. Und da ists natürlich von Vorteil, wenn man es einfach draufhat...

Ich wüsste jetzt nichts, wo man sich im Netz was downloaden kann, ausser auf der HP vom DLR halt..

viel Erfolg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina24



Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: Mi Nov 23, 2005 11:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also, ich bin auch davon überzeugt, dass man den ersten tag "erlernen" kann - sowohl mit sky test als auch mit dem download vom DLR. was den 2.tag angeht, finde ich, ist es auf jeden fall sinnvoll die tests schon mal gesehen zu haben und zu wissen was auf einen zukommt. man muss sie ja nicht bis zum erbrechen üben. und wenn`s einem im blut liegt und man sich sogar zu gut fühlen sollte, ist es immer noch besser im ersten durchgang einen gang runter zu schalten und sich im zweiten durchgang zu steigern.besser als andersrum. außerdem weiß man ja vorher, dass sie verbesserung sehen wollen und das kann man steuern!die 50 euro für die cd sind auf jeden fall eine lohnende investition, wenn man bedenkt dass du den test nur einmal machen kannst.und eine andere adresse für SDM und DAC fällt mir auch nicht ein. dafür ist die cd schon ganz gut.

LG Tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daemia
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 08.05.2004
Beiträge: 1369

BeitragVerfasst am: Do Nov 24, 2005 2:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tina24 hat folgendes geschrieben:

Also, ich bin auch davon überzeugt, dass man den ersten tag "erlernen" kann - sowohl mit sky test als auch mit dem download vom DLR. (...)wenn`s einem im blut liegt und man sich sogar zu gut fühlen sollte, ist es immer noch besser im ersten durchgang einen gang runter zu schalten und sich im zweiten durchgang zu steigern.besser als andersrum. außerdem weiß man ja vorher, dass sie verbesserung sehen wollen und das kann man steuern!


Möglicherweise (!) kann einen Teil der Tests am ersten Tag insofern antrainieren, als dass man über den geforderten Werten liegt.
Und einen Gang runterschalten? Bewusst, und das in einer Prüfungssituation wie dieser, wo du 5 Tage unter Dauerstress stehst? Sorry, aber das ist absurd.

Die Frage ist aber viel mehr: Wozu? Wenn du schon am ersten Tag an der Grenze deiner Kapazitäten bist, und die Tests nur aufgrund der Vorbereitung zuvor bestehst - wie möchtest du die Ausbildung jemals schaffen, bzw. in dem Job arbeiten?

Einige Tests, bei denen eine Vorbereitung sinnvoll ist, bekommst du von der DFS bzw. DLR im Vorfeld zugeschickt. Damit kannst du dich sinnvoll vorbereiten. Bei allem anderen geht man in der Bewertung davon aus, dass die Bewerber die Tests NOCH NIE (!) gesehen haben, und die Leistung dementsprechend aussieht und sich eine gewisse Leistungskurve bildet.
Und man erkennt sehr genau, wer den Test schonmal gesehen hat, wenn man 100te von Bewerbern prüft, dessen kannst du dir sicher sein.

Die DFS schickt dir Infomaterial zu, in dem alles wichtige steht sowie einige Tests zum Üben - wenn du die beherrscht ist schon viel gewonnen. Wenn es nicht klappt in HH ist es halt wahrscheinlich nicht der geeignete Job für dich - und besser von Anfang an wissen, woran man ist, als nach 2 Jahren gefrustet die Ausbildung abbrechen und mit nichts in der Hand dastehen - oder schlimmer noch: Unglücklich und depressiv werden, weil der Job eben doch etwas zu stressig für einen ist.
Klingt hart, ist aber letztenendes nur ehrlich, auch den Bewerbern gegenüber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Testsieger



Anmeldungsdatum: 21.10.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Nov 24, 2005 5:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also das ist schon recht lustig worüber sich manche Leute so den Kopf zerbrechen.
In ner Stresssituation wie dieser bewusst einen Gang runterschalten damit ein Fortschritt erkennbar ist-also wer das kann, der sollte nicht Fluglotse werden, sondern direkt mal in einem Dax-Konzern anfragen ob im Vorstand nicht noch ein Plätzchen frei ist. In spätestens 4 Jahren wird meines Wissens auch ein neuer Kanzler gewählt....!
Ich habe zu dem ganzen Vorbereitungskram eine etwas andere Meinung:
Es ist OK wenn man sich die Downloads für den ersten Tag mal anschaut damit man weiß, worum es geht. Alles darüber hinaus halte ich für völlig überflüssig, da jeder Test eingangs ausführlichst erklärt wird und man sogar noch einen Übungsdurchlauf bekommt.
Nur soviel...wir waren am Dienstag 12 Leute,von denen 4 diese skytest-Software hatten...4 haben es am Ende geschafft-allerdings keiner von denen, die vorher diese Software durchgearbeitet hatten.
Daraus schließe ich mal daß man(n) keinerlei Vorteil hat.
So, ich hoffe mal,daß mich skyTest jetzt nicht für dieses Forum sperrt thumbs up

grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina24



Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: Do Nov 24, 2005 2:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Sorry - ich hab wohl etwas unglücklich ausgedrückt. ich geb dir vollkommen recht Daemia was die vorbereitung angeht. ich meinte eigentlich, dass man mit der cd zum üben schon mal im vorfeld schauen kann, ob man die geforderten fähigkeiten annähernd besitzt damit die enttäuschung in HH dann nicht ganz so groß ist, wenn es nicht klappen sollte. ich kenne halt auch genügend leute, die sich geärgert haben, dass sie sich die cd nicht wenigstens mal angeschaut haben.es ist mir klar, dass die psychologen sehen, wer sich vorbereitet hat und wer nicht. aber ich finde es nun mal nicht schlimm dies zu tun - im gegenteil.und der satz mit dem "gang runterschalten" war lediglich auf den DAC test und seine durchläufe bezogen.

LG Tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander von Eich



Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2005 2:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Daemia hat folgendes geschrieben:

Bei allem anderen geht man in der Bewertung davon aus, dass die Bewerber die Tests NOCH NIE (!) gesehen haben, und die Leistung dementsprechend aussieht und sich eine gewisse Leistungskurve bildet.


Eigentlich seh ich das ja so wie ihr, aber nicht ganz.
Mag sein, dass die Leute beim DLR davon ausgehen, dass man die Tests noch nie gesehen hat, ABER am 1. Tag muss man etwas besser sein als der Durchschnitt der Bewerber die vor einem in Hamburg waren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saigor



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2005 9:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alexander von Eich hat folgendes geschrieben:
..........................ABER am 1. Tag muss man etwas besser sein als der Durchschnitt der Bewerber die vor einem in Hamburg waren........................


das ist falsch. man muß nicht besser oder schlechter sein als die bewerber vor einem (egal ob es sich bei 'vor einem' um monate oder tage handelt), sondern man muß die anforderungen erfüllen. dies mag nach dem üben mit der CD leichter sein oder auch nicht, aber es wird nicht an der peer-group gemessen, sondern am standard. (der wiederum basiert auch auf den testergebnissen aus einer besonderen testreihe, aber nicht nur aus testergebnissen)

Saigor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander von Eich



Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2005 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Saigor,

so ungefähr hat das eine DLR-Psychologin früh am ersten Testtag gesagt: " Sie sollten heute mindestens durchschnittlich sein, dieser Durchschnitt wird nicht aus den heutigen Kandidaten gebildet, sondern ergibt sich aus den Teilnehmern die vor Ihnen den Test absolviert haben.“ Eigentlich eine klare Aussage, die man nicht falsch verstehen kann.

Es ist auch Blödsinn, dass man sich am ersten Tag bei irgend einem Test steigern muss, hatte vorher mit Pilotentest geübt und hab mich während des Testdurchgangs somit nicht gesteigert, sonder wohl eher wegen Müdigkeit verschlechtert.

Dienstag muss man sich dann verbessern, das ist klar. Dafür würd ich wirklich niemandem, im eigenem Interesse, eine Software an Herz legen.

Also wenn FL, der ja ab und zu in der Prüfungskommision sitzt, hier mal wieder auftaucht kann er sich ja dazu auch mal äußern.
Ich vertrau zumindest der Psychologin, könnte nicht nachvollziehen warum die scheiße erzählen sollte.
Was sie erzählt hat, war mir zu diesem Zeitpunkt auch nicht neu, muss also auch so noch irgendwo anders stehen, weiß aber nicht mehr wo.

Gruß

Alexander von Eich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saigor



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2005 2:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

die gute Dame hat das sicher nur 'vereinfacht' weil keiner der vor dem Test da sitzt aufnahmefähig ist für eine lange erklärung.ich denke sie wollte damit eventuelle spannungen im teilnehmerfeld von vorneherein unterbinden, indem sie klar macht das die teilnehmer keine konkurrenten sind, sondern jeder für sich spielt und 40 oder auch nur 1 weiterkommen kann. ich habe mich viel mit dem zeug beschäftigt, schon ander akademie haben wir uns zwei tage mit erklärungen usw gegönntund hier an meiner dienststelle gibt's auch so leut wie FL die in der prüfungskommission sind, mit denen kann man auch plaudern zwinker
und ich war bei meinem test 'versuchskaninchen' für einen teil der gruppentests.

Saigor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Microfl



Anmeldungsdatum: 21.01.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Fr Jan 21, 2011 12:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi! Ich weiß der thread ist schon neEcke älter, aber ich bin an diesen Tests interessiert ^^ Gibt es dir zufällig noch irgendwo als PDF zum download?
CopyKiller
_________________
Die Tore der Welt (!) http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-12/18892073-volkswagen-wird-passat-ab-2011-in-malaysia-bauen-003.htm


Zuletzt bearbeitet von Microfl am Mi Jun 08, 2011 7:13 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panthera



Anmeldungsdatum: 10.04.2010
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Mi Feb 09, 2011 8:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nö, bekommst du nur wenn du dich erfolgreich beworben und den Fragebogen absolviert hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Deutsche Flugsicherung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional