LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Piloten-Talk

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Luftraum Frankfurt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roho



Anmeldungsdatum: 09.08.2004
Beiträge: 49
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2005 9:06 am    Titel: Luftraum Frankfurt Antworten mit Zitat

Moin moin,
letzte Woche morgens VFR von Kassel nach Freiburg über VOR MTR-VOR KRH (unterhalb C=1500ft MSL), abends zurück über VOR CHA-VOR GED (unterhalb C=3500ft MSL), midfield crossing war wegen traffic nicht möglich. Sowohl mit LANGEN als auch FRANKFURT Information lief das Verfahren problemlos, da ich drei Varianten (METRO/GEDERN/midfield) vorbereitet hatte und sofort umschalten konnte je nach Freigabe.

Meine Frage vor allem aber nicht nur an die Lotsen: Gibt es eine elegantere Art des Durch-/Überfluges??? Das Durchschleichen unterhalb 1500ft (MTR-Variante) ist eigentlich nicht so mein Ding und via FULDA ist es dann doch schon arg länger.

Gruß Rolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daemia
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 08.05.2004
Beiträge: 1345

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2005 10:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, gibts leider nicht. Das Durchflug-Routing für Flüge bis FL 110 ist abhängig von der RWY in use in EDDF und ist von Frankfurt Approach so festgelegt worden.
Für Nord - Süd-Flüge heißt das im Klartext:
bei RWY 25 rerouting über FFM VOR (also GIN - FFM - NISTE / AKONI, oder TESGA - FFM - NISTE / AKONI), wenn das Routing über BOMBI ging (N850 / L603),
bei RWY 07 rerouting über GED - PSA (also GIN - GED - PSA).
Verfügbare FL bei RWY 25 sind 60-90, bei RWY 07 60-70.
Ausnahmen sind eher selten, weil die An- und Abflugstrecken so halbwegs klar von den Überflügen bleiben.
Ist für die Flieger blöd, vor Allem bei 07 in use, aber viele wählen auch die Variante nach FL 120 zu steigen, sofern technisch möglich, und APP zu überfliegen.

Grüße, Daemia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roho



Anmeldungsdatum: 09.08.2004
Beiträge: 49
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2005 11:46 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Daemia.
Auf die Idee des Übersteigens bin ich ehrlich gesagt gar nicht gekommen, irgendwie ist für mich bisher höher als FL100 gedanklich tabu gewesen. Werde mir aber alle Deine Vorschläge mal ausarbeiten für spätere Versuche. Bisher bin ich dem Umfeld um EDDF eher ausgewichen, aber letzte Woche ging es ja nicht anders ohne große Umwege. Es zeigt sich immer wieder, man muß sich nur trauen.
Gruß Rolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
travelingtiger



Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Okt 17, 2007 12:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Daemia hat folgendes geschrieben:
Nee, gibts leider nicht. Das Durchflug-Routing für Flüge bis FL 110 ist abhängig von der RWY in use in EDDF und ist von Frankfurt Approach so festgelegt worden.
Für Nord - Süd-Flüge heißt das im Klartext:
bei RWY 25 rerouting über FFM VOR (also GIN - FFM - NISTE / AKONI, oder TESGA - FFM - NISTE / AKONI), wenn das Routing über BOMBI ging (N850 / L603),
bei RWY 07 rerouting über GED - PSA (also GIN - GED - PSA).
Verfügbare FL bei RWY 25 sind 60-90, bei RWY 07 60-70.
Ausnahmen sind eher selten, weil die An- und Abflugstrecken so halbwegs klar von den Überflügen bleiben.
Ist für die Flieger blöd, vor Allem bei 07 in use, aber viele wählen auch die Variante nach FL 120 zu steigen, sofern technisch möglich, und APP zu überfliegen.

Grüße, Daemia


Hallo,

vielen Dank für diese Infos. Ich fliege in letzter Zeit öfters VFR mit einer Mooney von Bonn kommend Richtung Stuttgart, habe den Luftraum C Frankfurt dabei normalerweise im westlichen 3500er Sektor (der Sektor, der den Flugplatz Mainz-Finthen enthält) unterflogen. Welches Routing kann man denn in dieser Region erwarten, wenn man Durchflug durch Luftraum C erbittet?

Gruss
Christopher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Piloten-Talk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional