LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Tower Talk

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Welche Landebahn wird benutzt (speziell Hamburg) ?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klammerdackel



Anmeldungsdatum: 02.10.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Sa Okt 02, 2010 2:21 pm    Titel: Welche Landebahn wird benutzt (speziell Hamburg) ? Antworten mit Zitat

Moin Moin !

ich hoffe, ich habe jetzt das richtige Forum erwischt für meine Frage.
Ich bin Laie und habe keine Ahnung vom Fliegen, ich bin nur genervt
von den Flugzeugen, die heute mal wieder in Abständen von 3 Minuten direkt über unser Haus donnern...

Ich möchte mich aber nicht immer nur ärgern, sondern gern mehr wissen und verstehen, wer die Entscheidung trifft, welche Bahn benutzt wird und warum - und wann?

In diesem speziellen Fall wird seit heute Morgen die Alsterdorfer Bahn genutzt (Start- und Landebahn 15/33 über Alsterdorf/Norderstedt).

Lt. Wetterinfo haben wir in Hamburg heute Südöstlichen Wind mir einer Windstärke von 3 bft (das ist ja nicht wirklich viel...) ?

Entscheidet jetzt der Fluglotse, welche Bahn genommen wird? Oder eine Behörde/andere Stelle ? Im Web heisst es, dass der Pilot das selbst entscheidet, kann ich mir aber kaum vorstellen ... ?

Wir haben hier manchmal wirklich starken Sturm und dann aber KEINE Flugzeuge - also irgendwie verstehe ich das ganze Prinzip nicht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand mit ein paar Infos zu diesem Thema helfen könnte .....
Vielen Dank!
Manuela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ortexed



Anmeldungsdatum: 07.08.2010
Beiträge: 29
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Okt 02, 2010 7:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin zwar auch nur ein Laie, aber meines Wissens landen Flugzeuge immer gegen den Wind. (fürs Starten gilt das dann natürlich auch) Entscheiden tut das der Towerlotse, welcher für die Bahn zuständig ist, in Absprechung mit dem Radarlotse, der dann die Flugzeuge dementsprechend zur Bahn lotst.

Man verbessere mich bitte, wenn etwas nicht stimmt.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen

liebe Grüße

Ortexed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daemia
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 08.05.2004
Beiträge: 1345

BeitragVerfasst am: Sa Okt 02, 2010 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gegen den Wind stimmt, festgelegt wird die Betriebsrichtung der Piste vom Towerlotsen je nach Wind, und wird immer dann geändert, wenn sich der Wind signifikant ändert.

Um unnötige Lärmbelästigungen zu vermeiden sind an Flughäfen für die Abflüge spezielle Abflugrouten vorgesehen, von denen bis zu einer gewissen Höhe nicht abgewichen werden darf.
Bei der Landung befinden sich die Flieger auf einer Linie im Anflug auf die Piste.
Möglicherweise liegt der Ort, in dem du wohnst, gerade unterhalb dieser Anfluggrundlinie, sodass du bei entsprechender Betriebsrichtung die Flieger regelmäßig siehst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klammerdackel



Anmeldungsdatum: 02.10.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: So Okt 03, 2010 11:03 am    Titel: Guten Morgen ! Antworten mit Zitat

Und danke für Eure Antworten.

Erscheint logisch, was ihr sagt - aber heute haben wir die gleiche Windrichtung, noch etwas mehr Windstärke - und KEINE Flugzeuge.

Diese Bahn, die über unser Haus führt, liegt in Richtung Nord-West, d.h. die Flugzeuge kamen gestern aus Süd-Ost angeflogen , genau MIT dem Wind...
Oder geht das auch, wenn der Wind nicht zu stark ist? Und man spart vielleicht sogar Sprit dabei?

Ich hatte mich mal im Sommer nach den Grüden erkundigt, warum wir heftigen Flugbetrieb über dem Haus hatten und die Behörde schrieb mir damals:

quote

Sie erkundigten sich nach den Ursachen für die Pistennutzung 33 (An-/Abflugschneise Alsterdorf) sowohl am 24. Als auch 29.07.2010. Dazu möchte ich gern Folgendes ausführen:

Die DFS Deutsche Flugsicherung ließ sowohl am 24.07.2010 als auch am 29.07.2010 zeitweise über die Anflugschneise Alsterdorf landen. Ursache waren die Windverhältnisse an den besagten Tagen. Dieser wehte aus Richtung Nordwest mit stellenweise Böen bis zu 50 km/h. Aus Sicherheitsgründen dürfen Flugzeuge bei derartigen Windgeschwindigkeiten nicht mehr mit Rücken- bzw. Seitenwind fliegen. Landungen über eine der verbleibenden Bahnen hätten diesen Sicherheitsanforderungen nicht mehr entsprochen. Ziffer 2.2 der Örtlichen Flugbeschränkungen des Luftfahrthandbuches Deutschland AD 2 EDDH 1-9 lässt Ausnahmen von dem Grundsatz, dass die An-/Abflugschneise Alsterdorf nicht genutzt werden darf, bei Gründen der Luftverkehrssicherheit, insbesondere Witterungs- und Bahnverhältnissen, zu.

Die DFS entscheidet über die Nutzung der jeweiligen Start- und Landebahn unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten, denen höchste Priorität zukommt

unquote

Also landen die Flieger dann doch mit Rückwind, wenn hier nur ein laues Lüftchen weht ??

Sorry, ich will Euch nicht auf den Geist gehen, aber so ganz steige ich immer noch nicht durch confused
LG
Manuela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LeNoRe
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 806
Wohnort: Langen

BeitragVerfasst am: So Okt 03, 2010 4:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt an Flughäfen oft Hauptbetriebsrichtung, die auch bei eigentlich ungünstigen Windverhältnissen vorgezogen werden. In Frankfurt ist das z.B. die Nutzung der Piste 25, die wir auch bis zu einer Rückenwindkomponente von 5 Knoten nutzen. Im Hamburg ist das die Piste 33 für Abflüge und die Piste 23 für Anflüge.

Aber ab gewissen Windstärken muss eine andere Richtung gewählt werden. Die Enscheidung über die Pisten trifft, wie erwähnt, immer der Towerlotse.
Sprit wird übrigens mit Rücken - oder Gegenwindkomponente nicht gespart. Das ist vernachlässigbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Tower Talk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional