LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Medizinische Angelegenheiten

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Fluglotse mit Epilepsie , möglich ?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tj-Is-A-Phantom



Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 1
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Mi Apr 18, 2012 1:43 pm    Titel: Fluglotse mit Epilepsie , möglich ? Antworten mit Zitat

Hallo ,

Ich nähre mich ja so langsam der entscheidenen Phase , und habe für mich entdeckt das der Beruf des Fluglotsen das richtige für mich ist.

Allerdings habe ich folgendes Problem bei mir wurde vor knapp 2 Jahren der erste Krampfanfall bekannt und ich bin seit 1 1/2 Jahren Medikamentös eingestellt , seit dem Anfallsfrei und mache auch mit Erlaubnis des SVK meinen Führerschein (Dies war möglich da laut Aussage der Ärzte die Epilepsie nach dem Pupertät enden soll ). Ist es überhaupt möglich mit dieser Vorgeschichte bei der Dfs eine Chance zu bekommen ? confused

Gruß Tj
_________________
3 Jahre Schule noch dann gehts los froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LeNoRe
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 21.11.2007
Beiträge: 806
Wohnort: Langen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 20, 2012 10:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Meines wissens ist die Gefahr zu groß, dass du während der Arbeit einen Anfall kriegst und daher ist es ein Ausschlussgrund. Steht auch in den Unterlagen, die man im FAQ nachschauen kann.

Trotzdem weiß ich natürlich nicht, ob es Einzelfallentscheidungen gibt, die Ausnahmen vorsehen. Das wird dann der beurteilende Arzt entscheiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tänzerin
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 11.12.2009
Beiträge: 395
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Apr 20, 2012 7:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem hat es nichts zu bedeuten, dass du anderthalb Jahre (was quasi nichts ist) anfallfrei bist. Das kann immer mal wieder passieren.
Mein Vater hat Epilepsie, weshalb ich mich ein wenig mit der Krankheit auskenne. Er konnte auch ohne Probleme den Führerschein machen, aber ich bin mir zu 99% sicher, dass du damit kein Fluglotse werden kannst. Es kann nämlich zB passieren, dass du dann nach 6 Jahren mal wieder einen Anfall hast und dann gerade auf der Arbeit... Zu allem Übel kommt dann vllt noch dazu, dass gerade Gewitter ist und eh alle am Limit arbeiten. Das wäre fatal.

Tut mir sehr leid!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Medizinische Angelegenheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional