LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Medizinische Angelegenheiten

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Werden auch gelaserte Augen akzeptiert?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ccl1993



Anmeldungsdatum: 04.11.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 12:05 am    Titel: Werden auch gelaserte Augen akzeptiert? Antworten mit Zitat

Ich interessiere mich seit neuerdings für den Beruf als Fluglotse (wobei ich noch nicht weiß, ob das etwas für mich ist) aber ich habe nachgelesen, dass man nur als Augenstärke max -6 haben darf.
Nach den Messungen von ca 2 Jahren lagen meine Augenstärke bei -5,5. Wenn ich dieses Jahr messen lasse, liegen die Werte wahrscheinlich unter -6.
Wenn ich also durch die Prüfungen in Hamburg durch komme, müsste ich mir vorher die Augen lasern lassen.
Wird das auch akzeptiert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
turkesc
Fluglotsen-Azubi


Anmeldungsdatum: 09.07.2010
Beiträge: 405
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 12:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lies dir das mal ab Seite 53 durch. Da stehen alle medizinischen Anforderungen: http://www.dfs.de/dfs_karriereportal/de/Karriere/Sch%C3%BCler/Ausbildung/Fluglotse/Anforderungsprofil/Class%203%20Medical_Deutsch.pdf


Ich glaube mal gehört zu haben, dass man nach einer Augen-Op/Lasern der Augen für mindestens einen Jahr untauglich ist. Bin mir aber nicht sicher, beim durchfliegen des Dokuments konnte ich davon nichts finden.

Ansonsten hilft immer ein Anruf in Langen, die können dir bestimmt helfen thumbs up
_________________
VU: 11.08 - 12.08.2010 Positiv grins
HU: 28.09 - 01.10.2010 Positiv grins
Medical: 01.10.2010 Positiv grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ccl1993



Anmeldungsdatum: 04.11.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 1:00 am    Titel: Danke für die schnelle Antwort! Antworten mit Zitat

Ah, also es gibt Ausnahmen, wo auch über -6 Dioptrien noch erlaubt sein kann.
Da muss ich doch mal genau bei DFS nachfragen.

Danke! froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daemia
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 08.05.2004
Beiträge: 1346

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 1:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Erstuntersuchung liegen die Grenzwerte bei +5 / -6 Dioptrin ! , nur für die Nachuntersuchung gelten andere Werte.

Bezüglich LASEK / LASIK (Laser-OPs) gilt: "Ein Bewerber, der sich Eingriffen der refraktiven Chirurgie unterzogen hat, muss als untauglich beurteilt werden".

Er KANN (nicht muss!!) hinterher wieder als tauglich beurteilt werden, wenn eine Reihe an Voraussetzungen erfüllt ist:

(a) die prä-operative Refraktion unter +5 oder -6 Dioptrien lag;
(b) eine zufrieden stellende Stabilität der Refraktion erreicht werden konnte (weniger als 0,75 Dioptrien tägliche Variation);
(c) die Untersuchung des Auges keine postoperativen Komplikationen zeigt;
(d) die Blendempfindlichkeit den normalen Standards entspricht;
(e) das mesopische Kontrastsehen nicht beeinträchtigt ist;
(f) nach dem Ermesssen der AMS eine Überprüfung durch einen für die AMS akzteptablen Ophthalmologen erfolgt.


Ich würde dir raten, deine Augen erstmal aktuell vom Optiker oder Augenarzt checken zu lassen, möglicherweise liegst du ja im Bereich bis -6 Dioptrin.
Wenn nicht, hilft leider auch keine Laser-OP, zumindest was die Flugsicherung betrifft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ccl1993



Anmeldungsdatum: 04.11.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 1:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn ich bei der Aufnahmeprüfung noch unter (oder genau bei) -6 liege, habe ich noch eine Chance und wenn im laufe der Zeit meine Augen schlechter werden, ist das nicht so schlimm, wenn man das mit einer Brille zu reglen ist. Richtig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daemia
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 08.05.2004
Beiträge: 1346

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 2:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du mit der Brille auf 100% Sehkraft kommst, korrekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ccl1993



Anmeldungsdatum: 04.11.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Nov 05, 2012 2:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar, danke für die Information!
Werde wohl zum Augenarzt gehen müssen, bevor ich mich bewerbe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Airporter



Anmeldungsdatum: 21.08.2013
Beiträge: 5
Wohnort: Echthausen

BeitragVerfasst am: Mi Aug 28, 2013 1:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde dir raten dich vorher bei deinem Augenarzt oder dort zu informieren. Die Kliniken hören solch einen Fall bestimmt nicht das erste Mal und können dir bestimmt Tipps geben. Bisher kannte ich nur die Variante mit Brille, wie das mit Augen Lasern aussieht, darüber habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht.
_________________
Fly High
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Medizinische Angelegenheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional