LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Der Job als Fluglotse

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
SDM / Opposite conflicts / Flight Strip
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frodo



Anmeldungsdatum: 20.06.2020
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2020 9:36 pm    Titel: SDM / Opposite conflicts / Flight Strip Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich übe gerade den Flugstreifentest. Es läuft alles gut, nur ich blicke irgendwie nicht durch, wie man opposite conflicts an den Flugstreifen erkennt? Ich weiß, was opposite conflicts sind aber bin mir noch unsicher, wie ich diese an den Streifen erkennen kann.

Kann mir jemand einen Tipp dazu geben? Wie man am Besten vorgeht um diese zu erkennen?
Das wäre sehr nett, vielen Dank!

Beispiel:


Glg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
c42
Fluglotsen-Azubi


Anmeldungsdatum: 19.04.2019
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2020 5:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Punkte VI und RO sind mit einander verbunden. Dort haben sowohl EASYJET467 als auch UNITED814 Streifen. EASYJET ist um :46 bei RO und um :53 bei VI, d. h. zwischen :46 und :53 im Luftraum zwischen den Punkten. UNITED814 ist umgekehrt um :45 bei VI und :53 bei RO, das heißt in umgekehrter Richtung zwischen :45 und :53 im Luftraum zwischen den Punkten. Daher existiert hier ein Opposite Conflict. Die Moral: Suche nach jeweils zwei Flugstreifen, die an zwei Fixes jeweils existieren und in einem Zeitfenster in gegensätzliche Richtung fliegen.
_________________
Ausbildungsbeginn am 29.10.2019 (FVK 301, Tower)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brünni



Anmeldungsdatum: 14.07.2018
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2020 9:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bildlich ausgedrückt:
Sofern du alle Streifen zeitlich korrekt sortierst hast, bildet ein Opposite Konflikt immer ein X, wenn man die Streifen beider Flüge jeweils verbindet.
_________________
FVK 299 (APS)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frodo



Anmeldungsdatum: 20.06.2020
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Jun 26, 2020 11:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure Antworten!

Nachdem auch die Punkte VI und MU oder RO und BE usw. verbunden sind, bedeutet das, dass ich wenn ich meine Streifen auf opp. conflicts überprüfen möchte, alle Punkte nacheinander durcharbeiten muss?

Dh. ich sehe mir zb. im Punkt RO alle Streifen an und suche Streifen mit entgegengesetzten Zielen. Wenn ich dann zb. einen Streifen mit RO, BE und einen Zweiten mit BE, RO unter dem Punkt RO finde, dann sehe ich mir die Höhen an ob es einen Konflikt gibt. Wäre das die richtige Vorgehensweise? Hört sich für mich sehr zeitraubend an.

Wie würde ihr bei diesem Beispiel zb. vorgehen ohne viel Zeit pro Streifen zu opfern? Hier existieren die Flugstreifen teils unter 3 oder mehr Punkten.
Spätestens wenn mein Board mit so vielen Streifen voll ist und die dauernd nachkommen, weiß ich nicht mehr wohin zuerst schauen um opposite conflicts zu suchen. erstaunt

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Der Job als Fluglotse Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional