LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Die Bewerbung als Fluglotse bei der DFS

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ausbildung während Corona
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sophiaantonia



Anmeldungsdatum: 07.10.2020
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Okt 08, 2020 6:33 pm    Titel: Ausbildung während Corona Antworten mit Zitat

Hallo liebe Community grins

ich mache dieses Schuljahr meine mittlere Reife und werde dann eine FOS besuchen, um auf mein Abi hinzuarbeiten, welches ich vorraussichtlich 2024 abgelegt haben werde.
Aber nun meine Frage c:

Fluglotsin ist seit langem ein Traumjob von mir, auf den ich seit Jahren hinstrebe. Durch die Corona Situation mache ich mir aber nun Gedanken, wie sich das entwickeln wird. Vielleicht mache ich mir auch nur zu viele Sorgen, aber dennoch habe ich viel über die Entlassung von Flughafen Personal gelesen und gehört.

Vielleicht kann mir ja einer von euch ein bisschen weiterhelfen, wie das mit der Entlassung von Fluglotsen aussieht. Da es nicht so viele gibt, nehme ich nicht an, dass man Personal entlassen hat. Was mir mehr Sorgen bereitet sind die Ausbildungsplätze in den folgenden Jahren. Durch die Corona Krise ist ja auch der Luftverkehr zusammengebrochen, wodurch die Belastung natürlich nicht mehr so hoch ist.

Werden Ausbildungen noch im gleichen Ausmaß angeboten werden? Werden Dienststellen nachbesetzt? Habe ich eine Chance oder stehen sie eher schlecht?

Vielleicht kann mir da jemand irgendwie weiterhelfen, was mich wirklich freuen würde! grins

Vielen lieben Dank schonmal im Vorraus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
c42
Fluglotsen-Azubi


Anmeldungsdatum: 19.04.2019
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Fr Okt 09, 2020 10:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Leider können wir da nur spekulieren. Momentan wird fleißig weiter ausgebildet, vor allem da in den vorangegangenen Jahren zu wenig ausgebildet wurde und viele Positionen chronisch unterbesetzt sind. Es ist klar, dass aktuell zumindest in den Centern weniger Lotsen gebraucht werden, da Arbeitspositionen bei wenig Verkehr zusammengelegt werden können. Das funktioniert im Tower nur bedingt. Aktuell prognostiziert die Verkehrsplanung einen Wiederanstieg des Verkehrs auf das Niveau von 2019 bis 2024. Ob das so eintritt oder die langfristigen Auswirkungen der Krise (Homeoffice, Videokonferenz statt In-Person) anders einzuschätzen sind, kann keiner so recht vorhersagen. Klar ist: Langfristig wird es immer einen Bedarf an Lotsen geben, da immer wieder Lotsen in Ruhestand gehen. Die Frage ist nur, inwiefern das Verkehrsaufkommen den Bedarf steigert oder abfedert. 4 Jahre ist eine lange Zeit, ich würde erstmal den Ausgang der Pandemie abwarten froehlich001
_________________
Ausbildungsbeginn am 29.10.2019 (FVK 301, Tower)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Die Bewerbung als Fluglotse bei der DFS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional