LoginBenutzernamePasswort
Bei jedem Besuch automatisch einloggen    
Registrieren
Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Fluglotsen-Chat  
...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Allgemeine Themen

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Schulprojekt über den Beruf des Fluglotsen/in
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Finn



Anmeldungsdatum: 25.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Sep 25, 2018 3:47 pm    Titel: Schulprojekt über den Beruf des Fluglotsen/in Antworten mit Zitat

Hey,
ich bin Finn, 16 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich gehe in die 11. Klasse und soll im Fach "Studium & Beruf" einen Flyer über einen interessanten Beruf erstellen.
Den Beruf könnt ihr euch sicherlich schon denken. grins
Während der Recherche wurde der Beruf zu meinem Traumberuf, sodass dies ein Schulprojekt ist, welches mir wirklich viel Spaß macht.

Der Flyer wird in A4 sein und drei Säulen auf jeder Seite haben.
Ich habe schon viele Infos von verschiedenen Websides, hauptsächlich die der DFS, jedoch fehlen mir noch ein Paar. ?

Bis jetzt habe ich nur Infos über Themen, welche vom Lehrer vorgeschrieben sind.
Dies sind:
-Anforderungen (Abitur, Englischkenntnisse, gute Augen, Zuverlässigkeit, räumliche Vorstellung, Konzentrationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität in Sachen Arbeitsplatz und Arbeitszeiten)

-Aufgaben (Anweisungen an Piloten weiterleiten, Arbeit mit hochspezialisierten
Computern, Anflug-, Abflug- und Streckenkontrolle im Center und Genehmigung
zum Starten & Landen, Entgegennehmen der landenden Maschinen und generelle
Flugfeldkontrolle im Tower)

-Tagesablauf (da habe ich den von "FrankS." genommen
http://www.fluglotse.com/viewtopic.php?t=1195)

-Aufstiegsmöglichkeiten (Supervisor, Safetymanager, Ausbilder, Fachlehrer oder
Prüfer)

-Ausbildung (hier habe ich den ganzen theoretischen und praktischen Teil in Langen
und später dann am Flughafen/Center aufgeschrieben)

-Praktikumsplätze (gibt es nicht, als Info habe ich die Schnuppertage in Langen
genommen)

-Chancen auf dem Arbeitsmarkt (Jobgarantie, Arbeit bis man 55 Jahre alt ist, dann
vom DFS bezahlte Rente bis zur offiziellen Rente)

Das sind die Fakten, die ich bis jetzt habe. Es wäre nett wenn ihr mir sagen könntet ob das so stimmt oder nur Internet-Gerede ist, oder ob ich einfach einen Fehler gemacht habe.


Zusätzlich zu dem Geforderten habe ich das Auswahlverfahren näher beschrieben:
-Bewerbung nach dem Abitur (19-24 Jahre alt)
-100 Fragen online
-Einladung nach Hamburg (2-3 Tage, zur Feststellung der Fähigkeiten wie z.B.
Multitasking, Belastbarkeit, räumliches Vorstellungsvermögen usw. )
-erneute Einladung nach Hamburg (Lern-, Team- und Entscheidungsfähigkeit)
-Medizincheck

Stimmt das so?

Außerdem konnte ich für einige Fragen keine oder nur sehr unpräzise Angaben finden. Da wäre es nett, wenn ihr mir helfen könntet, diese zu vervollständigen. thumbs up Dies betrifft die Dauer der Ausbildung. Die theoretische Ausbildung dauert laut DFS 1.5 Jahre. Für die praktische Ausbildung konnte ich jedoch nichts finden. traurig
Auch sollen wir "evtl. ausschlaggebende zusätzliche Qualifikationen" finden. Fällt euch dazu etwas ein?
Auch fand ich die Angaben für den Verdienst sehr ungenau. Ich fand Angaben von 6000€ - 40000€. Als Durchschnittsgehalt wurde 15.000€ genannt. Ich will jetzt gar nicht dass ihr mir euren Gehalt verratet, sondern eher womit man als Einstiegsgehalt rechnen kann. Oder sind die Gehälter durch Boni und unterschiedliche Flughäfen einfach zu unterschiedlich?
Auch soll ich "Experteninformationen/ Meinungen" einbringen. Habt ihr vielleicht Fun-Facts, unerwartete Infos oder ähnliches?
Desweiteren soll ein Foto von mir im Berufsfeld auf den Flyer. Leider wohne ich jetzt nicht in Langen, hat da vielleicht einer eine Idee?
Auch soll ein Slogan aufs Deckblatt. Ich dachte an irgendwas wie: Du wolltest schon immer hoch hinaus? Werde Fluglotse! Ich denke aber, dass man da eher an einen Piloten denkt, als an einen hohen Tower.



Ich danke euch vielmals, wenn ihr bis hier gelesen habt und freue mich auf eure Antworten. Auch wenn eine Frage schon beantwortet wurde, würde ich mich über Ergänzungen und andere Meinungen freuen. Desweiteren tut es mir leid, wenn der Text nicht ganz richtig formatiert ist, dies ist mein erster Forenbeitrag überhaupt.rolleyes

Noch einen schönen Tag
LG Finn
_________________
Schüler in der 11. Klasse froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tänzerin
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 11.12.2009
Beiträge: 400

BeitragVerfasst am: Di Sep 25, 2018 11:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hier ein paar Antworten:

- Die praktische Ausbildung variiert stark je nach Standort/Bereich/eigenem Können. Ich würde grob sagen 1-2 Jahre. Die theoretische Ausbildung beträgt je nach Kursart 1-1,5 Jahre
- es gibt keine zusätzlichen Qualifikationen, die benötigt werden. Man braucht auch nur das, was im Anforderungsprofil steht
- Einstiegsgehalt ca. 6000-9000€ Brutto
- das mit der Expertenmeinung ist sehr vage. Stell am besten genauere Fragen, dann tun die Leute sich leichter
- das mit dem Foto wird schwierig, da unser Arbeitsplatz im Sicherheitsbereich liegt. Ich schlage Bilder aus dem Internet oder vom Flughafen vor
- Einen Slogan darfst du dir schon selbst ausdenken zwinker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn



Anmeldungsdatum: 25.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2018 12:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, danke für die schnelle Antwort, das hilft mir echt weiter!
Da du nichts zu den bisherigen Infos geschrieben hast, gehe ich davon aus, dass diese stimmen. froehlich001
Mit der Expertenmeinung tut mir leid, jedoch weiß ich selber nicht was ich darunter verstehen soll.
Ich werde morgen mal meinen Lehrer fragen... confused
Das Foto ist wirklich schwer zu realisieren. Gibt es vielleicht spezielle Arbeitskleidung? Das was ich bis jetzt mitbekommen habe war, dass man einfach bequeme Kleidung anzieht. Hilft leider auch nicht weiter. Vielleicht kann ich meinen Lehrer überzeugen es weg zu lassen. froehlich001

Noch einmal danke für die schnelle Antwort und noch einen schönen Tag.
LG Finn
_________________
Schüler in der 11. Klasse froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn



Anmeldungsdatum: 25.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Sep 27, 2018 8:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
also ich habe nun noch einmal nachgefragt und mit Expertenmeinung ist gemeint, dass ich in Rücksprache mit "echten" Fluglotsen gehe, was das hier ja ist.
Es soll sozusagen der Teil im Flyer werden, wo Leute Erfahrung aus ihrem Berufsleben erzählen, so ähnlich wie ein Interview.

Ich hab mir jetzt noch ein paar Fragen ausgedacht, wäre nett wenn ihr sie mir beantwortet. thumbs up froehlich001

1. Wie hart erscheint euch das Auswahlverfahren im Rückblick? Also aus Sicht von jemandem der es bestanden hat und sich auch nicht nur zum Spaß angemeldet hat.

2. Wird der Beruf auf Dauer langweilig?

3. Gab es Situationen in denen ihr überfordert wart? Wenn ja, wie sah die Situation in etwa aus?

4. Befandet ihr euch schon einmal in einer Notsituation?

5. Wie ist die Stimmung im Tower/Center?

6. Gab es einen schönsten Moment in der Karriere?

7. Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht den Beruf zu wechseln?

8. Würdet ihr den Beruf weiterempfehlen? Warum? Warum nicht?

9. Warum seid ihr Fluglotsen geworden?

(10.) Die Fragen hatte ich letztens vergessen... rolleyes
Wird man bei den Einladungen nach Hamburg eingeladen (Zugfahrt,
Übernachtung, Essen)? Und wo findet der Medizincheck statt?

Danke für eure Antworten! Wenn es für euch in Ordnung wäre, wäre es nett, wenn ihr mir vielleicht ein paar Informationen über euch geben könntet. Z.B. Name, Alter, wie lange ihr schon als Lotse arbeitet usw. Natürlich nur wenn ihr wollt!
Ich würde das dann gegebenenfalls mit in den Flyer schreiben, der nur im Rahmen eines Schulprojektes erstellt wird.

LG Finn
_________________
Schüler in der 11. Klasse froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tänzerin
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 11.12.2009
Beiträge: 400

BeitragVerfasst am: Fr Sep 28, 2018 7:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, Arbeitskleidung gibt es nicht.

1. War nicht hart. Mir hat es super viel Spaß gemacht.
2. Bei der Frage passe ich mal, da ich erst seit 6 Jahren Zulassung habe.
3. Es gibt definitiv Situationen, die einen erst einmal überfordern. Das Wichtige an dem Job ist, dann einen kühlen Kopf zu bewahren und die Situation trotzdem zu meistern. So eine Situation ist zB. ein Notfall oder auch eine stressige Gewitter Situation, ein sogenanntes "Stuck miq" (wenn jemand ausversehen den Knopf, den man zum Funken drückt, gedrückt hält; dann ist die gesamte Frequenz blockiert und man kann niemandem mehr Anweisungen geben) oder das können auch alltägliche Situationen sein wie unerwartet hohe Komplexität oder Verkehrsaufkommen. Da könnte ich noch viel mehr aufzählen.
4. Ja, ich denke das hat schon fast jeder von uns einmal gehabt. Es gibt (für uns Lotsen) schlimmere und weniger schlimme Notfälle. Ich würde es so beschreiben: solange das Flugzeug noch voll funktionsfähig ist, ist die Situation für uns relativ einfach zu meistern, sobald jedoch zB. die Druckkabine beschädigt ist oder Triebwerke ausfallen, kann es ganz schnell sehr brenzlig werden.
5. Ich denke das ist sehr individuell, würde aber behaupten, dass sie größtenteils sehr positiv ist.
6. Fällt mir gerade nichts zu ein
7. Nein
8. Ich kann es den Leuten empfehlen, die sich dafür interessieren und die nötigen Fähigkeiten haben. Für alle anderen definitiv nicht, denn so jemand wird nicht glücklich in diesem Beruf
9. Ich bin gerade zu unkreativ für eine schöne Antwort. Ich lasse anderen den Vortritt grins
10. Verstehe ich nicht ganz. Wird man bei den Einladungen nach Hamburg eingeladen? Wie meinst du das?

Ich arbeite im Karlsruhe Center, bin 27, habe ein Jahr in München gearbeitet und seit 2013 in Karlsruhe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn



Anmeldungsdatum: 25.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr Sep 28, 2018 11:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die erneute schnelle Antwort.
Da hab ich mich etwas undeutlich ausgedrückt. Ich meinte damit, ob man bei den Einladungen nach Hamburg (bei den ganzen Tests) alles selber bezahlt oder das die DFS übernimmt.
LG Finn
_________________
Schüler in der 11. Klasse froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brünni



Anmeldungsdatum: 14.07.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Sa Sep 29, 2018 9:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Du bist verpflichtet einen Eigenanteil in Höhe von 116€ (vor allem für die Unterbringung) zu übernehmen. Je nach Wohnort erhältst du jedoch eine Reisekostenpauschale erstattet, die z.B. bei frühzeitiger Buchung einer Zugfahrt völlig ausreichend ist. Bis auf das Frühstück im Hotel musst du dich selbst verpflegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ibi
Fluglotse/in


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: So Sep 30, 2018 5:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1. Wie hart erscheint euch das Auswahlverfahren im Rückblick? Also aus Sicht von jemandem der es bestanden hat und sich auch nicht nur zum Spaß angemeldet hat.
Anstrengend aber machbar

2. Wird der Beruf auf Dauer langweilig?
Nein, jeder Tag ist anders. Es gibt mal Stunden, wo wenig zu tun ist, und es langweilig ist, wenn man sich nicht unterhalten kann oder will, aber der Beruf an sich wird nicht langweilig. Außerdem gibt es ja die Möglichkeit sich in anderen Bereichen einzubringen (Projekte, Ausbildung etc.pp.)

3. Gab es Situationen in denen ihr überfordert wart? Wenn ja, wie sah die Situation in etwa aus?
In der Ausbildung, logisch. Ansonsten mal wenn Chaos herrscht wegen Gewittern oder Schnee und die geplante Kapazität nicht den realen Bedingungen entspricht.

4. Befandet ihr euch schon einmal in einer Notsituation?
Ja, früher oder später erlebt man sowas, aber dafür wird man geschult und dafür ist man ein Team. Und nicht jeder Notfall ist "schlimm", wie Tänzerin schon sagte.

5. Wie ist die Stimmung im Tower/Center?
Insgesamt locker, offen, aber auch konzentriert und fokussiert, je nach Verkehrsaufkommen.

6. Gab es einen schönsten Moment in der Karriere?
Das Bestehen der letzten Prüfung

7. Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht den Beruf zu wechseln?
Nein, dazu gibt es keinen Grund

8. Würdet ihr den Beruf weiterempfehlen? Warum? Warum nicht?
Definitiv, wenn man selbständiges Denken, Teamarbeit und Verantwortung mag.
Nein, wenn man ihn nur wegen der Kohle machen will, Einzelkämpfer ist oder keinen Bock auf Schichtdienst hat.


9. Warum seid ihr Fluglotsen geworden?
Ich finde den Beruf und das Umfeld spannend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finn



Anmeldungsdatum: 25.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mi Okt 03, 2018 12:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die ganzen Antworten! Hilft mir echt enorm! Es wäre noch nett wenn mir jemand die letzte Frage beantworten könnte: Wo findet der Medizincheck statt?
Vielen Dank und noch einen schönen Feiertag wenn ihr nicht grade Schicht habt neutral
MfG Finn
_________________
Schüler in der 11. Klasse froehlich001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Progglord1



Anmeldungsdatum: 18.04.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Okt 03, 2018 1:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Medical macht man praktisch als Teil der HU. Das findet dann also noch in Hamburg statt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ...::: FLUGLOTSE.com :::... :: Das Forum für Fluglotsen :: Foren-Übersicht » Allgemeine Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
iCGstation v1.0 Template By Ray © 2003, 2004 iOptional